Scheibenwischer günstig ersetzen es klappt

Bei meinem Mercedes 230 E W124 hat der Scheibenwischer nun seinen Geist aufgegeben. Zieht nur noch Schlieren und macht nicht mehr richtig sauber. Zufällig war ich in einem großen Supermarkt der auch eine kleine KFZ Abteilung hat. Eigentlich wollte ich mir einen neuen Wischer im KFZ Shop kaufen. Der lag da so bei 15 Euro rum. Im Supermarkt hatten sie allerdings universelle Wischer im Angebot für 4,99 Euro.

Ich dachte mir die probiere ich einfach mal aus, wenns nicht hinhaut sind halt 5 Euro weg aber einen Versuch war es wert. Am nächsten Tag dann ran ans Werk. Alten Wischer demontiert und neuen mit dem passenden Adapter angebaut. Sitzt und passt perfekt. Gleich mal die Frontscheibe sauber gemacht. Alles Top wieder mal etwas Geld gespart. Muss nicht immer teuer original sein klappt auch mit der günstigen Alternative.

Auto Hutablage lackieren färben

Die Hutablage von einem Auto kann man ganz einfach umfärben. Dazu benötigt man lediglich eine Spraydose der gewünschten neuen Farbe, in meinem Fall schwarz. Je nach größe der Hutablage noch eine zweite Dose Lack. Der Lack sollte nicht glänzend sein sondern matt. Die Hutablage gut reinigen (in diesem Fall ist sie aus einer Art Teppich) also absaugen und alle Sachen entfernen die da nicht mitlackiert werden sollen. Dann die Hutablage auf zwei Holzböcke legen und einfach ansprühen. Ich habe zwei Durchgänge gebraucht um von einem roten Farbton auf einen schwarzen zu wechseln. Foto der lackierten Hutablage:

umfärben der Hutablage
umfärben der Hutablage

Die Streifen sind nur Schatten von der Sonne von dem daüber befindlichem Sonnenschutz. Unser Hund Tonko ein Labrador mag übrigends Hutablagen (wie er noch klein war) wie man hier sehen kann:

Labrador Retriever Tonko
Labrador Retriever Tonko

Mehr über unseren Labrador auf der Webseite: Unser Labrador

Auto selber Lackieren mit Sprühdose

Autolack selber ausbessern mit der Dose:
Wer ein schon etwas älteres Auto hat – wie in diesem Bericht ein Mercedes 230E, W124 Baujahr 1988 – der möchte sich den Gang zur Autolackiererei evtl. sparen und Roststellen selber ausbessern. Das spart Geld und sieht gar nicht mal so schlecht aus. Etwas Feingefühl braucht man dazu allerdings schon im Umgang mit der Sprühdose und dem Schleifpapier.

Anleitung zum Autolackieren mit der Sprühdose
Benötigt werden folgende Dinge:

  • Schleifpapier fein und Nassschleifpapier sehr fein
  • Schleifklotz
  • Einen Eimer Wasser
  • Klebeband
  • Zeitung oder Plastikfolie
  • Grundierungsspray
  • Drahtbürste für Bohrmaschine
  • Spachtelmasse fein
  • Glasfaserspachter (bei Löchern)
  • Einen windstillen Ort, möglichst Staubfrei.

Vorbereitung zum Lackieren:
Sollte viel Rost vorhanden sein muss dieser komplett entfernt werden. Dafür eignet sich am besten eine Runddrahtbürste die man in die Bohrmaschine einspannen kann. Damit den Rost wirklich restlos entfernen. Das Foto zeigt wie der Rost an der Türkante mittels Drahtbürste entfernt worden ist.Drahtbürste zum Rost entfernen

Drahtbürste zum Rost entfernen

Als nächstes zerfressenes Blech bzw die Löcher mit Glasfaserspachtel zuschmieren. Die Fläche dann mit groben Trockenschleifpapier ca. 240 Körnung glatt Schleifen. Anschließend dann noch vorhandene Unebenheiten mit Feinspachtel behandeln und dann mit Nassschleifpapier ca. 600 Körnung glatt Schleifen. Jetzt die gesamte Fläche mit Grundierung aus der Sprühdose (graue Grundierung) einsprühen. Die erste Schicht etwas weniger Grundierung auftragen, so das ein gut haftender Untergrund entsteht. Die nächsten zwei Schichten dann satter Auftragen. Dazu die Spraydose in einem Abstand von ca. 25 cm in parallelen Bannen über die Fläche führen. Foto zeigt glatt geschliffene Klarlack-Fläche vor dem Auftragen der Autogrundierung:

Vorbereitung zum selber lackieren kfz
Vorbereitung zum selber lackieren kfz

Nun die Grundierung trocknen lassen. Danach die gesamte Fläche nochmal mit feinem Nassschleifpapier 600er oder besser 800er Körnung fein Schleifen. Nun die Fläche reinigen und drum herum den anderen Lack abkleben. In diesem Fall wird metalic Lack benötigt. Also einmal den metalic Basislack und danach dann den Klarlack. Foto zeigt die abgeklebte Fläche:
auto_selber_lackieren_dose
Der Basislack also das metallic wird zuerst nur drauf genebelt dann im zweiten Gang auch nebeln aber etwas stärker so das die Fläche gleichmäßig abgedeckt ist. Dazu mit der Lackspraydose genau so vorgehen wie beim Grundieren. Den Basislack anziehen lassen nicht komplett trocknen lassen und danach den Klarlack auftragen. Diesen nicht nebeln sondern gleichmäßig schön deckend auftragen. Dafür braucht man das richtige Feingefühl. Wer sich das noch nicht zutraut sollte es auf einem anderen Gegenstand vorher ausprobieren. Falls doch Nasen im Klarlack entstehen kann man die aber nachträglich noch ausschleifen und nachpolieren. Foto zeigt das Resultat:
auto_selber_lackieren_anleitung

Sieht doch für selbstgemacht garnicht so schlecht aus oder? Diesen Bericht habe ich aus eigener Erfahrung geschrieben. Sicherlich kann man das noch besser machen. Ich habe das so gemacht wie weit meine Fähigkeiten reichten. Vielleicht konnte ich damit dem einen oder anderem ja ein wenig Hilfe vermitteln. Viel Spaß beim Lacken!

Hier noch ein paar interessante Produkte die recht nützlich sind.

Angebot
kwb Schleifpapier-Set – 20 Stk. 230 mm x 280 mm, Sandpapier für Lack und Auto, Siliziumcarbid bestreut, wasserfest
  • Die Schleifblätter besitzen eine feine Körnung, die ideal für den Karosserie-Schliff sowie für die Arbeiten auf Lack, Farbe, Glas, Stein, Beton, Kunststoff, Eisen und Metall geeignet ist.
  • Das besonders flexible, wasserfeste und mit Siliziumcarbid bestreute Schmirgel-Papier erleichtert die Arbeit im täglichen Werkstatt-Einsatz.
  • Die Siliziumcarbid-Beschichtung besitzt einen guten Reibwiederstand sowie einen hohen Schmelzpunkt - besonders bei maschinellem Schleifen geeignet.
  • Qualitativ hochwertiges Schmirgelpapier-Set schleift fein und gleichmäßig.
  • Folgende Schleifpapiere sind enthalten: 5x K-180, 5x K-240, 5x K-400 und 5x K-600. (Artikelnummer: 830960)
Meguiar`s PlastX-Plastikpolitur Set mit Meguiars Applicator & DFT Microfasertuch
  • Lieferumfang:
  • 1x DFT Profi Microfasertuch blau 40 x 40 cm 310GSM
  • 1x Meguiars PlastX 296 m
  • 1x Meguiars High Tech Applicator Pad gelb
Petzoldt's Profi Spezial Set Lackreparatur, zum Ausbessern von Steinschlägen und Lackkratzern; Polier- & Schleifmittelset
  • Bei Bestellung von Mo. – Fr. vor 13 Uhr erfolgt der versicherte DHL-Versand am selben Tag. Da wir ab einem Warenwert von 29,- Euro kein Grundporto berechnen, sind bei der Bestellung von diesem Artikel, weitere Produkte aus unserem Amazon-Händlershop für Sie im selben Amazon-Einkaufswagen auch kostenfrei.
  • Profi-Spezialset zur Lackreparatur – Steinschlag und Kratzer ausbessern mit diesem Set gelingt'sEin umfangreiches Set zur Beseitigung von Lackschäden (Nicht für matte Lacke/Folien geeignet.) – nicht nur für Lackierer, Fahrzeugaufbereiter sondern auch für ambitionierte Fahrzeugliebhaber.
  • Mit etwas handwerklichem Geschick und diesem Set entfernen Sie von Hand Lackdefekte: Steinschläge und feinere Oberflächenkratzspuren auf Uni- und Klarlacken.
  • Komplettset im Transportkoffer mit Schleifwerkzeuge, Politur und Polierschwämme sowie drei Ausbesserungspinsel
  • Hinweis: Bei tiefen Lackdefekten (z. B. Kratzern oder Steinschlag-Beschädigungen) benötigen Sie zusätzlich Klarlack und Lackverdünnung (und ggf. Basislack).

 

Türeinstiegsbeleuchtung Laser Logo Ghost Shadow Light

Einbauanleitung für zusätzliche Türeinstiegsbeleuchtung LED Logo Laser Light.
Im Moment voll im Trend sind die neuen Autologo Einstiegsbeleuchtungen auf LED Basis. Die sehen schick aus und sind nicht mal schwer einzubauen. Kaufen kann man die am besten bei Amazon oder Ebay. Der Preis für ein Set aus zwei Laser Ghost Shadow Lights liegt zwischen 15,- und 50,- Euro je nach Anbieter. Im Lieferumpfang enthalten ist meistens auch ein Bohrer mit dem Durchmesser der Lichtröhre.

Fotos zeigen ein Set Ghost Shadow Lighter:

LED_Logo_Laser_Light
Tuereinstiegsbeleuchtung-LED
kfz_logo_laser_projektor

Für den Einbau benötigt man lediglich eine Bohrmaschine, eine kleine Rundfeile, einen Seitenschneider, Lüsterkleme oder Kabelverbinder, etwas Rostschutzfarbe und das Werkzeug was man zur Demontage der Türverkleidung braucht.

Vorgehensweise:
Türverkleidung demontieren. Anleitung dafür findet man leicht mit Googlen. Nun eine geeignete Stelle zum Einbau des Ghost Shadow Light finden. Am besten schön weit nach aussen damit das Licht nachher gut zur Geltung kommt. Aufpassen muß man das der Einbauort noch ein kleines bißchen Platz nach unten hat (ca. 3 mm) damit nichts kaputt geht bei öffnen und schließen der Tür. Nun das Loch mit dem mitgelieferten Bohrer Bohren. Jetzt die scharfe Kannte mit der Rundfeile entgraten und das blanke Metal mit Rostschutzfarbe anmalen. Nun das Licht einbauen und mit den Muttern befestigen.

So drin ist das gute Teil nun. Jetzt die Batterie des Fahrzeugs abklemmen und die Kabel des Lichts mit der Innenraumbeleuchtung verbinden. Oft ist ja schon in der Tür eine Ausstiegsbeleuchtung verbaut da kann man die Logoleuchte gut anklemmen. Achtung das Kabel bitte so verlegen das es der Fensterheber nicht beschädigen kann.

Türverkleidung wieder anbauen fertig!

Hier zwei Fotos wie das Ghost Shadow Light bei Nacht aussieht:

tuer_einstiegsbeleuchtung_led

tuer_ausstiegsbeleuchtung_beamer_led

autoselbsthilfe_info